Grrrrrrr

Oh mann was für ein Nachmittag. Da hat der HSV sich in den letzten Wochen langsam oben rangearbeitet und könnte sich mit einem Dreier oben festsetzen. Und dann geht es so los: van der Vaart kurzfristig erkrankt und dann ein unnötiges Foul, Freistoss und die Innenverteidiger sehen beide nicht gut aus – 0:1 in der 8. Minute. Die Rothosen sichtlich geschockt und Augsburg macht das 2:0 zum Glück nicht. Nach ca 2o weiteren Minuten haben sich die Hamburger wieder gefangen und übernehmen das Spiel. Man spielt sich Torchancen heraus, auch wenn die Spielweise bisweilen etwas pomadig wirkt.

Echt schade, dass Rudi heute einen miesen Tag hatte – das waren in der 1. HZ zwei Dinger die er eigentlich machen muss. Wobei ich bei der ersten Chance den Eindruck hatte, dass er Amsif nicht verletzen wollte und daher nicht volles Risiko gegangen ist. Sportlich fair aber irgendwie auch schade, denn was der Typ im Augsburger Kasten sich an Zeitspiel rausgenommen hat war grenzwertig – was leider vom Herrn in Schwarz nicht geahndet wurde.

Womit wir beim Schiedsrichter wären. Der hatte auch seinen Anteil an meiner schlechten Laune. Der Treffer von Son zum 1:1 hätte zählen müssen. Und die rote Karte gegen Beister   fand ich überhart. Klar ist das ungeschickt so mit dem Fuss rumzuwedeln, aber in der Luft hab ich das schon öfter gesehen, das war niemals Absicht. Verstehe nicht, wofür er da rot gegeben hat. Auch die Entscheidung gegen Rajkovic kurz vor dem Abpfiff – ein Witz. Beide gehen mit dem Kopf zum Ball, Raikovic trifft den Ball und es gibt Foul für Augsburg.

Einfach ärgerlich, denn der HSV hatte in der 2. Halbzeit das Spiel an sich gerissen, die Augsburger haben das zwar gut verteidigt aber nichts mehr nach vorn gemacht. Von daher wäre der Ausgleich mehr als verdient gewesen – aber es sollte halt nicht sein. Das erinnert mich an die Zeit von vor einigen wenigen Jahren – immer wenn der HSV die Chance hatte, etwas positives zu erreichen, haben sie versagt. Zum Glück waren die anderen Konkurrenten auch nicht so erfolgreich. Naja, es wäre schon schön in der kommenden Saison wieder europäisch zu spielen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Winterpause

Ich muss gestehen, dass ich mir das Leverkusen Spiel gar nicht mehr angesehen habe. Und das war wahrscheinlich auch gut so. Dass da für den HSV nichts zu holen ist, hatte ich schon vorher vermutet. Wobei man sagen muss, dass ich ähnliches vor dem Schalke Spiel auch gedacht hatte, und eines besseren belehrt wurde.

Aber was solls, ich war gedanklich zu dem Zeitpunkt in der Winterpause. Und die haben sich die Jungs auch verdient. Nach katastrophalem Start kam der Messias mit der Nr. 23 heim in die Hansestadt und durch diesen Transfer wurde eine Aufbruchstimmung erzeugt, die wesentlich dazu beitrug, dass man diese Saison nichts mit dem Abstieg zu tun haben wird. Einziger Wermutstropfen ist, dass nun in den kommenden Transferperioden keine spannenden Gerüchte zu einer van der Vaart Rückkehr durch die HSV Foren geistern werden. 😉

Wobei auch die anderen Transfers, insbesondere Badelj und Jiracek gut und wichtig waren – schade nur, dass Jiracek in der Hinrunde kaum was zeigen konnte. Gut, daß die Vereinsführung es eingesehen hat, daß die Mannschaft gerade im zentralen Mittelfeld auch verstärkt werden musste. Wobei ich durchaus der Meinung bin, dass Arslan und Rincon auf der Doppel6 auch mal einen Versuch wert wäre – aber falls wir nun wirklich dauerhaft das 442# spielen, dann muss man sehen, wie sich das entwickelt.

Gut auch, dass sich einige Spieler wie Arslan und Son gut entwickelt haben und dass unsere Defensive immer stabiler wird. Westermann und Mancienne funktioniert inzwischen ganz gut, die beiden wurden in der Vergangenheit m.E. oft zu Unrecht gescholten. Schön dass Aogo wieder fit ist, und sich auf seiner neuen Position auch wohl zu fühlen scheint. Wenn zur Rückrundenvorbereitung alle wieder an Bord sind und sich dabei auch keine größeren Verletzungen ereignen, ist in der Rückrunde einiges möglich. In diesem Sinne: Ich freue mich auf das Jahr 2013 mit dem HSV! (Und das war vor 12 Monaten noch ganz anders…)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Läuft doch…

Eigentlich wollte ich ja zu jedem Spiel was schreiben. Aber nach dem Auftritt bei der Fortuna aus D war mir spontan nicht danach. Was für ein Grottenkick. Nö, da weigere ich mich was zu schreiben.

Das Spiel gegen Schalke wollte ich mir erst gar nicht reinziehen. Gut, daß ich es dann doch angesehen habe. Ohne van der Vaart aber dafür mit der Raute und viel Leidenschaft wurden die Schalker mit 3:1 absolut verdient geschlagen. Interessante Idee von Fink, in der Raute mit Aogo und Skjelbred zwei Spieler auf die Halbpositionen zu stellen. Das sah für mich dann defensiv wie ein 4-3-1-2 aus, und hat ja ganz gut funktioniert.

Zu Wolfsburg kann ich man sagen, dass die erste Halbzeit ganz gut war, aber der Einbruch in der zweiten hätte wirklich nicht sein müssen. Am Ende musste man froh sein, dass man noch einen Punkt mitnehmen konnte. Mehr hätten die Wolfsburger nach der miesen 1. Hälfte auch nicht verdient gehabt…

Und dann Hoffenheim. Mit neuem Trainer. Normalerweise sind wir da ja immer gern der Aufbaugegner gewesen in solchen Situationen. Die Zeiten sind hoffentlich endgültig vorbei. Zu Beginn hatte Hoffenheim auch mehr von Spiel und ich war mir sicher, dass es kein gutes Ende nehmen würde. Doch dann kam Rudi und machte  das 1:0 – zu diesem Zeitpunkt etwas glücklich, aber was solls! Ab dann zog sich der Gegner freundlicherweise brav in die eigene Hälfte zurück und wagte sich kaum noch in die Nähe des Hamburger Tores. Mit dem 2:0 war dann alles klar, Hoffenheim hatte aufgegeben und der HSV spielte das locker runter. Das 4-4-2 mit der Raute hat auch wieder gut funktioniert – bin mal gespannt, was der Trainer macht, wenn wieder alle Spieler genesen sind.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

3 Punkte in Höhenkirchen und Hamburg

Der Fussballsamstag lief ja doch recht zufriedenstellend. Meine F1-Junioren mussten schon um 9:00 Uhr auswärts in Höhenkirchen antreten. Es war kalt und matschig, aber die Jungs waren richtig gut drauf. Details kann man auf der Webseite des FC Stern München nachlesen. Schon mal ein guter Anfang…

Der HSV empfing den Karnevalsverein aus Mainz und spielerisch war das eher weniger berauschend. Gut dass die Mainzer aus den teilweise haarsträubenden Fehlern im Spielaufbau nicht mehr machen konnten. Dafür stand die Defensive relativ sicher und vorne schlug Son einmal eiskalt zu, obwohl ihm ansonsten wenig gelang. Naja, er ist halt doch eher ein Stürmer finde ich. Aber was solls, 3 Punkte geholt und solche Arbeitssiege sind einfach wichtig, wenn man nicht wieder in den Abstiegsstrudel gelangen möchte. Daher fasse ich mich heute auch kurz.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt gehts los!

So, da ist er nun, mein erster Blogartikel. Im Sommer, d.h. in der Woche wo der Wechsel von Rafael van der Vaart über die Bühne ging, habe ich mir gesagt: wenn das klappt, dann nehme ich endlich das Blogthema in Angriff. Nun ja, es hat dann doch noch ein paar Wochen gedauert, aber das Heimspiel gegen den großen FC Bayern ist dann auch ein guter Aufhänger.

Wieso jetzt ausgerechnet dieses Spiel? Nun ja, mich hat es vor über 10 Jahren nach München verschlagen und sowohl meine Frau, als auch beide Kinder sind leider „Rote“. Auch wenn jetzt viele sagen: „Da hat einer bei wesentlichen Erziehungsfragen total versagt“ – ich sehe es anders. Und hier sind nunmal fast alle Fussballbegeisterten Kinder Fans vom FC Bayern, danach kommen dann Barcelona und die Sechzger. Ist nun mal so, aber wenn bei uns auf dem Fussballplatz mal ein HSV Trikot zu sehen ist, freue ich mich immer noch wie ein Schnitzel.

Und außerdem ist der Dreier, den der HSV heute gegen die Bayern holen wird dann auch ein besonderer Spass, vor allem wenn die 3 Roten dann die Krise kriegen. Naja, eigentlich glaube ich nicht so recht daran – ich könnte mit einem Unentschieden auch leben, wenn der Spieler mit der 23 in der 92. Minute den Ausgleichstreffer markiert. Aber vielleicht schafft der HSV es ja wieder mit etwas Glück und einem überragenden Adler auch die Bayern zu ärgern. Hat ja gegen den BVB auch ganz gut geklappt…

Zur Aufstellung: im Prinzip so wie in den letzten Spielen, aber ich würde Rincon mit Badelj auf die Doppel-6 stellen. Aber der Trainer wirds schon machen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar